Argon-Gas-Brandbekämpfungssystem
detexAr Argon-Brandbekämpfung für Serverräume, Schaltschränke und Mining-Farmen

WENN FLÜSSIGKEIT NICHT ERLAUBT IST

Inertgas-Brandbekämpfung: umweltfreundlich

PREMIUM-Brandschutzsysteme für:

 Schaltschränke, Serverräume, Rechenzentren, Kryptowährungs-Bergbaubetriebe

Elektroschrank Brandschutz Argon
Kein Fehlalarm bei der Branderkennung

detex Ar
Argon Gasförmige Systeme

Inertgas: Sicher für Mensch und Umwelt

detexAr Argon-Brandbekämpfung für Serverräume, Schaltschränke und Mining-Farmen

Schutzart: Serverräume, Schaltschränke, Rechenzentren, Serverfarmen und andere Anwendungen

Was macht AR Brandschutz besonders?

  • kein Strom notwendig
  • Kein Druck in der Steuerleitung
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Ultra-schnelle Branderkennung und Löschung
  • Bereichsventil
  • Stiller Verteiler (Klein / Edelstahl / Superleise)
  • Argon Gas
  • Bereichseinteilung
  • Superschnelle Löschung
  • Wir entwerfen und produzieren Sonderprojekte und OEM-Systeme

Schauen Sie sich unsere Produkte genauer an und laden Sie sie herunter!

Branderkennungselement

SPY-Detektor

kein Strom notwendig
Reaktionsgeschwindigkeit: Ultra Fast
Verfügbare Erkennungstemperaturen:
57ºC | 68ºC | 79ºC | 93ºC | 110ºC | 141ºC | 182ºC | 230ºC | 260ºC

Bereichsventil

Möglichkeit, das Löschmittel nur an die Stelle zu leiten, die den Melder ausgelöst hat.
Auf diese Weise wird das Löschmittel gezielter und ohne Verschwendung eingesetzt. Das ist chirurgisch! Patentiert

Flüsterdüse Gasbrandbekämpfung

Stiller Verteiler

Reduziert den Lärm der Inertgasentladung unter die Gefahrengrenze.
I Hervorragende Entladeleistung Der kleinste, robusteste und leiseste seiner Art.
I 100% Edelstahl | Patentiert

Alles-in-einem-Set

Alle Systemkomponenten können zusammen installiert werden und bilden so ein einzigartiges Set.
I Sparen Sie Platz und Installationskosten.

Argon-Gas-Brandbekämpfungssystem
detexAr Argon-Brandbekämpfung für Serverräume, Schaltschränke und Mining-Farmen

Inertgas-Brandschutz

– Die Branderkennung erfolgt mit unserer Spy Thermo Sensitive-Technologie
- 1 Einzelleitung für Erkennung und Löschung
– Jeder Schrank ist einzeln geschützt
- Das System kann durch das entwickelte Wegeventilsystem protecfire unabhängig vom Brandherd aktiviert werden.

Brandschutz für Serverräume und Schaltschränke, in denen keine Flüssigkeiten sein dürfen.

Gemäß NFPA - Standard for Clean Agent Fire Extinguishing Systems

Wegeventilsystem von protecfire

durch die detexline Bereichsventile

Intelligente Branderkennung und Löschung

Das System kann in mehreren Schutzbereichen installiert werden (z.B. in Schaltschränken),

detektiert und gelöscht wird nur in dem Schutzbereich, der den Detektor ausgelöst hat.

SPY - Thermopneumatische Erkennung

Der protecfire-Detektor ist eine hochmoderne technische Lösung. Der pneumatische Detektor arbeitet mit Argongas, das durch eine Temperatursicherung ausgelöst wird.
  • Einfach, superschnell und zuverlässig
  • Keine Fehlalarme.
  • Patentiert
  • Mehrere Temperaturbereiche:
    57 ºC | 68 ºC | 79 ºC | 93 ºC | 110 ºC | 141 ºC | 182 ºC | 230 ºC | 260 ºC
  • Empfindlich für versteckte Brände
  • Robust und präzise
  • Rostfreier Edelstahl
  • Ultra-schnelle RTI 12 (Reaktionszeit)

KEINE FEHLALARME!

pneumatische Handauslösung für den Brandschutz

Pneumatische Handauslösung (optional)

  • Sehr robust
  • Bis zu 20 Meter Entfernung vom Tank (oder mehr mit einem Booster)
  • Wetterbeständig
  • Einfach zu bedienen
  • Langlebig

ANWENDUNGEN UND GEFAHREN, DIE DURCH INERTGAS-BRANDBEKÄMPFUNG GESCHÜTZT WERDEN:

  • Archive und Bibliotheken
  • zivile und militärische Marine
  • Computerräume
  • Kontrollräume
  • Datenzentren
  • Bildungseinrichtungen
  • elektrische und elektronische Anwendungen
  • elektrische Schalträume
  • Finanzzentren und Banken
  • Schutz von Schwimmdachtanks
  • Stromerzeuger
  • Krankenhäuser
  • heiße Prozessbereiche
  • Laboratorien
  • Bibliotheken
  • Maschinenräume
  • Massentransit
  • medizinische Einrichtungen
  • Militäreinrichtungen
  • militärische Lagerzentren
  • Militärfahrzeuge
  • Bergbauanlagen
  • Museen und Kunstgalerien
  • kerntechnische Anlagen
  • Büros
  • Offshore-Plattformen
  • Öl- und Gasanlagen
  • Pharmaindustrie
  • Kraftwerke
  • Telekommunikations-Zentren

Merkmale und Vorteile

  • Geeignet für bewohnte Bereiche
  • Elektrisch nicht leitfähig
  • Chemisch inert
  • Farblos, geruchlos und geschmacksneutral
  • Keine Rückstände, die nach der Entladung entfernt werden müssen
  • Null Ozonabbaupotenzial (ODP)
  • Kein Treibhauseffekt
  • Keine Auswirkungen auf die globale Erwärmung
  • Keine Zersetzungsprodukte
  • Kein Nebel und keine Beeinträchtigung der Sicht nach der Entladung
  • Nicht korrosiv/toxisch
  • Als Gas gespeichert
  • Geeignet für bewohnte Bereiche
  • Ausgezeichnete Sichtbarkeit nach der Entlassung
  • Sehr niedrige Nachfüllkosten.
  • Überall auf der Welt leicht zu bekommen
  • Einziges Mittel, das für den automatischen Einsatz in bemannten Umgebungen zugelassen ist
  • Im Falle einer Entladung ist es kostengünstig, das Mittel zu ersetzen
  • Keine Evakuierungsprobleme
  • Zylinder können vom Risiko entfernt sein
  • Wegeventillösungen zur wirtschaftlichen Absicherung von Mehrfachrisiken mit einer einzigen Zylinderreihe
  • Lösung mit konstantem Durchfluss verfügbar, wodurch die Größe der erforderlichen Entlüftung reduziert wird
  • Große Sicherheitsmarge
  • Zukunftssicher - kein Risiko, verboten zu werden
  • Günstige Installationskosten
  • Null Ozonabbaupotenzial (ODP)
  • Wir leihen uns einfach Stickstoff und Argon aus der Natur.
  • Wenn sie freigelassen werden, kehren sie automatisch an ihren natürlichen Platz in der Umwelt zurück.
  • Null Erderwärmungspotenzial (GWP)
  • Stickstoff und Argon haben keine atmosphärische Lebensdauer und ein GWP von Null, so dass sie keine Gefahr für die Umwelt darstellen.
  • Gewicht ähnlich wie bei Luft
  • Das Gewicht von Inertgasmitteln entspricht in etwa dem von normaler Luft und lässt einen geschützten Bereich nach einer Entladung langsamer evakuieren als Halogenkohlenwasserstoffmittel.
  • Keine Verbrennungsnebenprodukte Inertgase zerfallen bei einem Brand nicht in giftige oder ätzende Elemente, was sie zu einer sicheren Wahl für Menschen und Anlagen macht.
  • Keine Vernebelung Inertgassysteme sind ideal für bewohnte Räume, da die Fluchtwege während und nach einer Entladung sichtbar bleiben.
  • Keine Rückstände Das bedeutet, dass Ihre Geräte nicht beschädigt werden und keine Reinigungsarbeiten erforderlich sind.
  • Elektrisch nicht leitend Es ist elektrisch nicht leitend und wird daher zum Schutz elektrischer und elektronischer Materialien sehr empfohlen.
  • Minimaler thermischer Schock Inertgase verursachen beim Entladen im Vergleich zu anderen Reinigungsmitteln den geringsten Wärmeschock (plötzlicher Temperaturabfall).